Carlos Becker

becker

hat Kunstgeschichte, Soziologie und Politische Philosophie in Aachen, Oldenburg und Frankfurt studiert und dort seinen Abschluss zum Verhältnis von Demokratietheorie und Ideologiekritik gemacht. Nach einem Aufenthalt in der Forschungegruppe des Exellenzclusters Normative Orders an der TU Darmstadt, ist er seit 2012 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Goethe Universität Frankfurt. In seinem Dissertatiosnprojekt beschäftigt er sich mit einer demokratietheoretischen Relektüre des Rechts auf Widerstand. Weiter Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich kritischer Sozialphilosophie und ihrer Verknüpfung mit den Debatten zum Schutz der Privatheit

KONTAKT:

Goethe-Universität Frankfurt a.M.
FB Gesellschaftswissenschaften – Institut für Politikwissenschaft
Theodor W. Adorno-Platz 6 / PEG Raum 3.G 039
Hauspostfach 27
60323 Frankfurt a.M.

Tel.: 069-79836554
Mail: ca.becker(at)em.uni-frankfurt.de