Internationale Kooperation

nissenbaumgroupUnser Projektmitglied Johannes Eichendorfer ist von Februar bis Ende April zu Gast in der privacy research group um Helen Nissenbaum in New York. Vor allem die Verknüpfung von rechstwissenschaftlichen mit medien- und sozialtheoretischen Aspekten zum Thema der Privatheit dürfte von höchsten Interessen sein.